Arbeitsgemeinschaft Malen


Um die kunstbegeisterte Sch├╝lerschaft unserer Schule zu fordern, wird eine Mal-AG, die einmal w├Âchentlich donnerstags in der 7. und 8. Stunde stattfindet, angeboten und die grunds├Ątzlich allen Sch├╝lerInnen offen steht, die sich k├╝nstlerisch bet├Ątigen wollen.
Aufgrund des gro├čen Andranges wird die AG in der Regel auf die Jahrgangsstufen 8 -10 eingegrenzt.

Die Sch├╝lerInnen lernen eine Vielzahl Bilder der klassischen Moderne kennen und w├Ąhlen daraus Kunstwerke aus, die ihnen pers├Ânlich gut gefallen. Diese werden dann mittels Overheadprojektor auf Leinw├Ąnde oder Holztafeln ├╝bertragen.
Grundlegende Kenntnisse des Farbenmischens werden nun durch Learning by doing erworben, erweitert und selbst├Ąndig angewendet.

Die Sch├╝lerInnen der Mal-AG haben in den vergangenen Jahren mit unz├Ąhligen Tafelbildern zur Gestaltung der Schulflure, des P├Ądagogischen Zentrums sowie weiterer R├Ąume (Sch├╝lerkiosk etc.) beigetragen.
Regelm├Ą├čige Ausstellungen der Mal-AG beleben das Schulleben und erfahren viel Zustimmung und Anerkennung durch Mitsch├╝ler und Lehrer.

 

Durch das Ausscheiden unserer Kunstfachfrau Gerlind Eickhoff entsteht hier zun├Ąchst eine L├╝cke, die im n├Ąchsten Jahr durch Juliane Siering geschlossen werden wird.